Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Montag, 22. April 2013

Empfehlenswertes im restlichen April-Programm vom #MetropolisKino Hamburg

Hamburg, 22.04.2013

Auch wenn es frühlingshafter wird, lohnt sich nach den Vergnügungen an der frischen Luft immer wieder ein Kinobesuch (zumal das kommende Wochenende regnerisch werden soll). Für das April-Programm des Metropolis-Kinos haben wir noch ein paar Tipps abseits vom Mainstream, aber dafür umso entdeckenswerter.

Das älteste und eins der bedeutendsten Kurzfilmfestivals der Welt, die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, ist wieder auf Tour und macht am  23.04. und am 27.04. jeweils um 19.00 Uhr Station im Metropolis.
Am 23.04. werden Kurzfilme unter dem Titel RESISTANCE gezeigt, ein Querschnitt der wichtigsten politischen Werke aus der Geschichte des Festivals, die in Oberhausen gezeigt und mit Preisen ausgezeichnet wurden.

Das Programm am 27.04. besteht aus einer Auswahl aus dem INTERNATIONALEN WETTBEWERB. Das Metropolis-Kino verspricht, dass die Besucher an diesem Abend in jedem Fall die Gewinner sein werden. Wir sind gespannt! Das Programm kann man hier einsehen:kurzfilmtage.de/internationaler-wettbewerb

Den tollen Trailer zu OBERHAUSEN ON TOUR 2013 sollte man sich auch nicht entgehen lassen. Hier kann man ihn anschauen: oberhausen-on-tour: Trailer
Auf filmische Entdeckungsreise gehen kann man auch am 24. April um 19.00 Uhr bei FINAL CUT 2013, dem Screening der HFBK-Abschlussfilme. Neben den Studenten werden auch ihre Professoren Wim Wenders, Pepe Danquart, Udo Engel und Robert Bramkamp anwesend sein und sicherlich einiges zu den Filmen zu sagen haben.

Unbedingt beachtenswert ist auch der französische Animationsfilm DIE KATZE DES RABBINERS von Joann Sfar (Frankreich 2011) nach seiner gleichnamigen Graphic Novel, der am 25.04.um 19.00 Uhr im JÜDISCHEN FILMCLUB läuft. Laut meinkino.ch ein liebevoller Aufruf zu mehr Menschlichkeit und Toleranz als turbulentes Zeichentrickabenteuer inszeniert.
Den Trailer kann man sich hier ansehen: kino-zeit.de/trailer/le-chat-du-rabbin

Noch bis zum 30.06.2013 kann in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme die Ausstellung DIE DRITTE WELT IM ZWEITEN WELTKRIEG besucht werden. Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung zeigt das Metropolis-Kino am 30.04. um 19.00 Uhr den Film TAGE DES RUHMS (Algerien, Marroko, Frankreich, Belgien 2006). Die Broschüre mit allen Veranstaltungen des Begleitprogramms der Ausstellung kann man hier herunterladen (PDF-Datei): kz-gedenkstaette-neuengamme/Broschüre

Noch viel mehr Filme im restlichen April-Programm des Metropolis-Kinos finden Sie hier: Heimat Metropolis

Wer mag, kann auch schon mal einen Blick auf unsere Tipps für das Mai-Programm werfen. Hier geht es zu unserem Blogpost: Unsere Tipps für das Mai-Programm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen