Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 16. April 2014

HARTs 5 – GELD IST NICHT ALLES in unserer Filmreihe #DaF im #MetropolisKino am 14.05.2014


Die Süddeutsche Zeitung schrieb über unseren April-Film ELTERN: „Die beste deutsche Kinokomödie des Jahres.“ Vermutlich haben sie unseren Mai-Film HARTs 5 – GELD IST NICHT ALLES nicht gesehen, denn der bietet äußerst sympathischen Humor, wie man es im deutschen Film eigentlich viel zu selten erlebt. 

Ganz nach dem Motto, „wir haben keine Chance, also nutzen wir sie“, begeben sich vier Berliner Hartz-IV-Empfänger, deren Träume vom Schauspielstar, Universitätsprofessor und Musikproduzenten sich in (Berliner) Luft aufgelöst haben, in den scheinbar aussichtslosen Kampf gegen den schwäbischen Investor Dr. Siebold. Dieser will ihren ehemaligen Kindergarten „Räuberbande“ im Berliner Bezirk Prenzlauer abreißen lassen, um Platz für einen Neubau zu schaffen. Beim Feierabendbier am Tresen schmieden die vier Pläne gegen die Gentrifizierung ihres Stadtteils, deren Umsetzung jedoch wenig glorreich verläuft. Unglücklicherweise werden sie schließlich beim Einbruch in Siebolds Büro vom kleinen Sohn des Immobilienspekulanten auf frischer Tat ertappt. Da bleibt ihnen nichts anderes übrig, als den Jungen zu entführen …..  

Wir freuen uns sehr, dass wir Julian Tyrasas (Autor, Regisseur, Produzent, Komponist und Cutter in Personalunion) charmanten und humorvollen Underdog-Film als Hamburger Premiere präsentieren können. So macht es dann doch richtig Spaß, und mit diesem Film sowieso!

„Eine kleine sozial-bissige, menschliche und sehr charmante Robin-Hood-Komödie aus dem Prenzlauer Berg. Die Darsteller sind klasse, die Pointen sitzen oft berauschend gut.“ rbb-Inforadio

„Berlin-Komödie mit Nachhaltigkeitsfaktor. Möglich, dass HARTs 5 irgendwann als Doku über eine verlorene Zeit brilliert.“ tip Berlin

„Wie vergnüglich dieses Scheitern der vier verkrachten Träumer anzusehen ist in der satirischen Gaunerkomödie, die Julian Tyrasa gegen den Turbokapitalismus gedreht hat, bewies auch der lang anhaltende Applaus im gut gefüllten Thalia-Kinosaal am Donnerstag.“ PNN

Text: Regina Nickelsen (Colón Language Center)

Am 14.05.2014 um 19.00 Uhr: Colón-Kinoabend DaF im METROPOLIS Kino

HARTs 5 – GELD IST NICHT ALLES
Deutschland 2013
Regie: Julian Tyrasa
Lauflänge: 99 Minuten
Und hier geht`s zu unserem Interview mit dem Regisseur Julian Tyrasa.

Mehr Informationen zu unserer Filmreihe DaF finden Sie auch beim 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen