Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 14. Dezember 2014

Norman McLaren: Dokumentar-Kurzfilm NEIGHBOURS



kinelab Hamburg im METROPOLIS Kino widmet sich am 16.12. um 21.15 Uhr dem Werk des Trickfilmregisseurs und experimentellen Filmemachers Norman McLaren.  

Giuseppe Gagliano und Birgit Glombitza, die zehn Kurzfilme McLarens (u.a. BLINKITY BLANK, 1955, und NEW YORK LIGHTBOARD, 1961) ausgewählt haben, werden in McLarens Arbeit einführen. 

Norman McLaren, (geboren 1914 in Stirling, Schottland), gestorben 1987 in Montreal, Kanada) erhielt 1953 für seinen Dokumentar-Kurzfilm NEIGHBOURS den #Oscar. 

NEIGHBOURS war einer der ersten in Einzelbildschaltung (Pixilation) entstandenen Filme. 
Viel mehr über Norman McLaren kann man hier auf der Webseite "McLaren 2014" erfahren.


Der Link zur Themenseite des METROPOLIS.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen