Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 13. Mai 2015

RHEINGOLD – GESICHTER EINES FLUSSES am 17. Juni 2015 in unserer Filmreihe DaF im METROPOLIS Kino:



Wir haben uns in unserer Filmreihe DaF im METROPOLIS Kino die Nordsee, die Ostsee und Deutschland in wundervollen Bildern von oben angesehen (gefilmt mit einer Helikopter-Kamera), am 17. Juni ist der Rhein im Dokumentarfilm RHEINGOLD – GESICHTER EINES FLUSSES von Peter Bardehle und Lena Leonhardt unser nächstes Ziel.

In fantastischen Bildern aus der Vogelperspektive, untermalt mit einer Musik, die von Steffen Wick und Simon Detel an Richard Wagners Opernwerk angelehnt wurde, und den Kommentaren des Schauspielers Ben Becker und der Schauspielerin Anne Moll, erleben wir den größten und bedeutendsten Strom Europas von seiner Quelle in den Alpen bis zur Mündung in die Nordsee auf der Kinoleinwand. Und das sieht schon herrlich aus!

„Viele Dichter haben den Rhein schon besungen. Nun spricht er endlich selbst. Im spektakulären Kinofilm "Rheingold" erzählt der Lieblingsfluss der Deutschen seinen Weg von der Quelle zum Mythos.“ Die Welt

„So habt ihr den Rhein noch nie gesehen: Die Doku „Rheingold – Gesichter eines Flusses“ zeigt faszinierende Aufnahmen aus der Luft und vom Wasser, von Kultur und Industrie entlang des Rheins. Bombastisch!“ SWR3

„Hochinformative, lehrreiche und bildstarke Doku über den wichtigsten europäischen Fluss mit zwei einnehmenden Erzählstimmen.“ Spielfilm.de

„Für die Regie zeichnen Dr. Peter Bardehle, Kameramann und Produzent von Filmen wie „Die Nordsee von oben“ oder „Die Alpen – Unsere Berge von oben“, sowie Newcomerin Lena Leonhardt verantwortlich. Ihr Film ist informativ, unterhaltsam und beweist Mut zum Gefühl. Wenn der Rhein am Ende das Meer erreicht, wird das als „Tod eines alten Mannes, der viel gesehen hat“ umschrieben. Der Zuschauer durfte ihn zuvor ein gutes Stück näher kennen lernen.“ Nordkurier 

Text: Regina Nickelsen (Colón Language Center)

In unserer Filmreihe DaF am 17.6.2015 um 19 Uhr im METROPOLIS Kino:        

RHEINGOLD – GESICHTER EINES FLUSSES
Deutschland 2014
Regie: Peter Bardehle, Lena Leonhardt
Lauflänge: 91 Min.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen