Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 10. Mai 2017

KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS bei DaF



In unserer Filmreihe DaF am 14.6. im METROPOLIS Kino: Vier Ex-DDR-Agenten gehen als KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS im Auftrag des Bundesnachrichtendiensts auf geheime Mission.

DIE OLSENBANDE und OCEAN’S ELEVEN lassen grüßen in Robert Thalheims Spionage-Komödie (mit allerlei Reminiszenzen auf klassische Agentenfilme), in der der Ex-DDR-Spion Jochen Falk (Henry Hübchen), auch „Zonen-James-Bond“ genannt, vom BND reaktiviert wird, um in seiner alten Wirkungsstätte  den BND-Agenten Kern (Jürgen Prochnow) und den designierten Präsidenten der ehemaligen Sowjetrepublik Katschekistan zu befreien und die Friedenskonferenz für das fiktive Land zu retten. Unter der Voraussetzung, zukünftig die volle Westrente zu erhalten und den Einsatz mit seinen alten Mitstreitern durchführen zu können, willigt Falk ein. Zumal er mit Kern, der ihn vor mehr als 30 Jahren enttarnt hatte, noch eine Rechnung offen hat …..


Einen Showdown gibt es in diesem Agentenfilm natürlich auch. Doch der wurde nicht im wilden Katschekistan, sondern im ehemaligen Bundestagsgebäude in Bonn inszeniert, das somit viele Jahre nach dem Umzug des Bundestags nach Berlin nochmals Ort eines Machtkampfes von Kontrahenten wird.


„Die deutsch-deutsche Agentenkomödie "Kundschafter des Friedens" ist grandios absurd - und auch dank der guten Besetzung extrem lustig.“ Deutschlandradio Kultur 

„Ost gegen West, jung gegen alt: Die Komödie „Kundschafter des Friedens“ glänzt mit guten Gags und toller Besetzung rund um Henry Hübchen.“ Tagesspiegel 


„Mal verblüffend gewieft, mal grandios scheiternd - was die "Kundschafter des Friedens" hier anstellen, bleibt immer überraschend und macht auf jeden Fall großen Spaß.“ NDR

„Amüsante, sanft ironische Komödie, die ihren Humor aus dem Gefälle von Anspruch und Wirklichkeit der Senioren bezieht. Anspielungen auf Spionagefilme der 1960er- und 1970er-Jahre sowie spielfreudige Darsteller sorgen für angenehme Unterhaltung, die unterschwellig die gravierenden Veränderungen für die Ostdeutschen durch die Wiedervereinigung verhandelt.“ Filmdienst

Text: Regina Nickelsen (Colón Language Center)


DaF am 14.6.2017 um 19.00 Uhr im METROPOLISKino Hamburg:

KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS
Deutschland 2017
Regie: Robert Thalheim
Lauflänge: 93 Min.

Fotos und Trailer: © Majestic Filmverleih

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen