Seiten

Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 13. Januar 2016

DER KOCH bei DaF im METROPOLIS Kino Hamburg am 10.02.2016



Am 10.02.2016 in unserer Filmreihe DaF im METROPOLIS Kino: DER KOCH, Ralf Huettners Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Martin Suter.

Viele Bücher des Schweizer Schriftstellers Martin Suter wurden schon verfilmt, der deutsche Regisseur Ralf Huettner (VINCENT WILL MEER) hat sich an die schwierige Aufgabe gemacht, Suters komplexen Politthriller DER KOCH für die Leinwand zu inszenieren. In Suters Geschichte geht es nicht nur um den in die Schweiz immigrierten tamilischen Koch Maravan (Hamza Jeetooa), der mit seiner Arbeitskollegin den Catering-Service "Love Food" eröffnet, sondern auch um Themen wie Waffenhandel, Kapitalismus und Einwanderung.

Maravan arbeitet als Küchenhilfe in einem Züricher Sternerestaurant. Als er dem Chefkoch immer wieder vormacht, wie man wundervoll kochen kann, wird er entlassen. Daraufhin überredet ihn seine Ex-Kollegin, die Kellnerin Andrea (Jessica Schwarz) dazu, mit ihr einen Catering-Service für aphrodisierende Menüs zu eröffnen, denn Maravan kennt die Geheimnisse der ayurvedischen Küche. Schon bald wird „Love Food“ ein großer Erfolg. Als zu den Kunden jedoch irgendwann auch ein Waffenhändler gehört, der von Waffengeschäften mit den Bürgerkriegsparteien in Sri Lanka profitiert, kommt Maravan in Gewissenskonflikte, denn in Sri Lanka lebt seine Familie.

Die Hauptdarstellerin Jessica Schwarz über die schwierige Position des deutschen Films in Deutschland und den Film DER KOCH:
„Das ist wirklich tragisch, weil wir alle uns Mühe geben, weil wir Horizonte erweitern möchten. Aber vielleicht ersehnt sich das Publikum mehr Unterhaltung und Leichtigkeit, wobei ich finde, dass zum Beispiel „Der Koch“ eine gute Mischung ist – man geht da nicht raus und denkt, ich verstehe nur Bahnhof. Man hat doch eher ein sinnliches Erlebnis und wird dennoch zum Nachdenken angeregt, mit einem politischen Thema noch dazu, das man vielleicht nicht kennt, dann aber kennenlernt.“ 

Wir empfehlen, am um 19.00 Uhr nicht hungrig zu DaF ins METROPOLIS Kino zu gehen ….

„Man meint MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY zu riechen bei der angedeuteten exotischen Verführung über den Gaumen.“ Filmtabs

„Die Kamera fängt das perfekt gestylte Fusion-Food so ein, dass man Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel regelrecht zu schmecken meint.“ Cinema

„Martin Suters DER KOCH hielt sich wochenlang auf Platz 1 der Bestseller-Liste des "Spiegel". Die prickelnde Romanvorlage wurde nun vom Deutschen Ralph Hüttner verfilmt - filigran und atmosphärisch dicht. Die Schweizer Co-Produktion dürfte sogar ein internationales Publikum ansprechen. (….) DER KOCH ist die sinnliche Literatur-Verfilmung des gleichnamigen Roman-Bestsellers von Erfolgsautor Martin Suter. Ein Werk voller ayurvedisch-aphrodisischer Küchen-Zauberei.“ Cineman

Text: Regina Nickelsen, Colón Language Center 

In unserer Filmreihe DaF am  10.2.2016 um 19 Uhr im METROPOLIS Kino Hamburg:


DER KOCH
Deutschland, Indien, Schweiz 2014
Regie: Ralf Huettner
Filmlänge: 109 Minuten

Fotos: ©Senator Film

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen